Unsere Esel

Carlos

Carlos

Geboren 2005

Vor 6 Jahren wurde er in Spanien in seinem Refugium vom Tierasyl nach einem Brandanschlag mit Lebensgefährtin nach Frauenwies-Heimat für Tiere geholt.

Bei der Geburt des gemeinsamen Fohlens ist die Mutterstute verstorben. Das Hengstfohlen wurde dann liebevoll mit der Flasche per Hand aufgezogen.

Mit 13 Monaten musste das Fohlen wegen Muskelschwund eingeschläfert werden. Carlos ist traurig, mutlos und depressiv zurückgeblieben.

Erst mit dem Rauskauf von Sergio einem italienischen Lastenesel, der auch schlimmes erfahren musste in seinem Leben, ist bei ihm wieder Freude am Leben eingezogen.


Itschi

Itschi

Geboren 1995

Janne hat mich aus ganz schrecklichen Verhältnissen gerettet. Mir haben meine Vorbesitzer Pilzmittel in mein Gesicht geschüttet und ich hatte es mir schrecklich verätzt.

Aber schau mich jetzt an...mir geht es hier hervoragend: ich habe
genügend Auslauf, zu Essen, zu Trinken und einen Unterschlupf zum drunter stellen. Wenn ich krank bin kommt der Tierarzt und das wichtigste nicht zu vergessen: Meine Artgenossen, damit mir nicht langweilig ist 🙂

Spende für mich und die anderen Tiere hier auf dem Hof, damit es uns weiterhin so "SAU GUT" gehen kann. DANKE 🙂


Leni

Leni

Geboren 1994

Leni ist von Süditalien aus der harten Arbeitswelt nach Frauenwies – Heimat für Tiere übersiedelt.

Sie genießt ihren Lebensabend auf Frauenwies.

Sie helfen uns mit Ihrer Spende.

Unsere Tiere danken es Ihnen!